Saisonfinale im American Football

Am vergangenen Samstag fand in Winterthur das grosse Saisonfinale im American Football statt. Im Junior Bowl standen sich die Junioren der Renegades aus Zürich und die Gladiators beider Basel gegenüber. Die Vorzeichen für ein spannendes Spiel standen schon von Anfang an gut, gewannen doch beide Teams in der Regular Season jeweils ihre Heimspiele.  Die erste Halbzeit verlief dann allerdings alles andere als ausgeglichen. Die Gladiators wurden von den Renegades buchstäblich überrannt. Schon mit dem ersten Drive konnten die Zürcher einen Touchdown buchen. Und auch in der Folge hatte die Defense der Renegades ihre Kontrahenten aus Basel gut im Griff. Entsprechend dem Spielverlauf ging es dann auch mit einer 28:12 Führung der Renegades in die Pause.

Doch nach dem Tee sah man völlig neue Gladiatoren auf dem Feld. Die Basler Offense hatte sich nun gefangen und konnte die Renegades Defense mal für mal durchbrechen. Und den aufopfernd kämpfenden Baslern gelang der völlig verdiente Ausgleich zum 28:28. Jetzt plötzlich und mit dem Rücken zur Wand erinnerte sich die Zürcher Defense wieder an ihre Spielstärke aus der 1. Halbzeit und fingen einen Angriff der Basler ab. Wahrscheinlich die spielentscheidende Szene. Denn mit einer ausgezeichneten Offense-Leistung erzielten die Renegades ihren 1. Tochdown in der 2. Halbzeit und vergrösserten anschliessend den Vorsprung mit einer Two-Point-Conversion auf 36:28. Es waren noch knapp 3 Minuten zu spielen. Genug Zeit also für die Gladiators den erneuten Ausgleich zu erzielen. Und tatsächlich – wenige Sekunden vor Schluss, mit dem letzten Angriff schien das Unmögliche möglich zu werden… Mit einem weiten Pass versuchten die Basler die Niederlage doch noch abzuwenden.

Doch es reichte nicht mehr. Der Schweizermeister 2011 kommt aus Zürich! Herzlichen Glückwunsch.

Calanda Broncos – Basel Gladiators 65-33

Um 18.00h wurde dann der Swissbowl angepfiffen. Hier standen sich die Calanda Broncos und die Gladiators beider Basel gegenüber. Die Basler hatten also quasi noch eine zweite Chance an diesem Wochenende einen Titel zu holen. Allerdings gingen sie als krasser Aussenseiter in die Partie – und wie schon die Junioren wurde auch das Firstteam vom Gegner buchstäblich überrannt. Doch die Broncos waren einmal mehr eine Klasse für sich und liessen den Gladiators nicht den Hauch einer Chance. Und so krönten die Wildpferde aus Chur eine Perfect Season mit dem dritten Meistertitel in Serie.

Was bleibt von dieser Saison hängen? Einmal mehr eine eklatante Überlegenheit der Calanda Broncos, welche dem American Football in der Schweiz nicht unbedingt förderlich ist. Eine durchzogenene Saison der Zürich Renegades, welche nun schon das zweite Jahr hintereinander die Playoffs verpasst haben. Ein fantastisches Finalspiel der Juniors aus Zürich und Basel, welches von der Spannung her kaum zu überbieten war und letztendlich wohl den richtigen Sieger hervorgebracht hat und natürlich, ganz wichtig, ein super organisierter Swissbowl welcher schon Lust auf’s nächste Jahr gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s