Rotterdam – Stadt der Kontraste

Rotterdam ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden und besitzt verkehrstechnisch große Bedeutung durch den größten Seehafen Europas (drittgrößter der Welt). Rotterdam hat rund 620’000 Einwohner. Und dennoch, sucht man einen deutschsprachigen Reiseführer, wird man schnell feststellen: Amsterdam füllt ganze Regale im Buchladen, die zweitgrösste Stadt der Niederlande ist bestenfalls mit einem Werk vertreten. Ganz zu unrecht, denn als Reiseziel ist Rotterdam mindestens so spannend.

Erasmus Brücke
Erasmus Brücke, Rotterdam

Die „Erasmusbrug“ (Erasmusbrücke) ist eines, wenn nicht das Wahrzeichen von Rotterdam. Sie ist eine der bekanntesten Brücken von Holland und wurde 1996 als wichtige Verbindung zwischen dem Norden und dem Süden der Stadt offiziell durch Königin Beatrix eröffnet. Ben van Berkel erschuf diese charakteristische Brücke. Durch die imposante Architektur bietet die Brücke eine Vielzahl an fotografischen Möglichkeiten. Eine davon zeigt das obige Bild. Andere Ansichten schlummern noch auf meiner Festplatte und werden in den kommenden Tagen und Wochen sicher bearbeitet und an dieser Stelle veröffentlicht. Ganz sicher aber wird das eine oder andere Bild hoffentlich schon bald auf meinem neuen Epson A2+ Drucker erscheinen und eine Wand in meinem Studio oder Wohnzimmer zieren.

Rotterdam

Rotterdam überzeugt durch seine zum Teil recht gewagte Architektur, die von so bedeutenden Architekten wie Rem Kohlhaas, Norman Foster und Renzo Piano gestaltet wurde. Zu den spektakulärsten Beispielen moderner Architektur gehören die zwischen 1978 und 1984 errichteten Kubus-Häuser des niederländischen Architekten Piet Blom. Wie gekipppte Würfel ruhen sie auf Pfählen am Alten Hafen.

Rotterdam gehört sicher nicht zu den populärsten und beliebtesten Reiseziele Europas, eine Reise ist es allemal wert.

2 thoughts on “Rotterdam – Stadt der Kontraste

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s