Gedankenbilder #14

Heute mit

  • Ausstellung (zum Zweiten)
  • Zukunft
  • Masterclass

Ich durchlebe aktuell gerade eine verrückte Zeit. Überhaupt habe ich das Gefühl, das Jahr 2018 ist eines der verrücktesten Jahre in meinem Leben. Dies allerdings nicht unbedingt im positiven Sinne. So viele Ups and Downs habe ich selten erlebt. Doch kommen wir zum schönen Teil.

20180606_448

Ausstellung

Ja, und jetzt beginnt die Zukunft. Ich habe, wie schon erwähnt viel erlebt, erfahren, gelernt in den letzten Wochen und Monaten und ich denke, ich kenne nun endgültig meinen Weg. Im Moment lebe ich gerade das Problem, zu viele Ideen und Pläne in meinem Kopf zu haben. Deshalb habe ich mich die letzten Tage auch damit beschäftigt, das Ganze ein wenig zu sortieren und Prioritäten festzulegen. Welche Projekte und Pläne ich habe, verrate ich, wenn es soweit ist.

20180606_509

Workshop

In der Einleitung steht unter Punkt 3 „Masterclass“. Nein, ich werde keine Masterclass anbieten. Wenn, dann würde ich es ganz profan Workshop nennen, auch auf die Gefahr hin, total outdatet zu sein. Ist euch schon einmal aufgefallen, dass man heute keine Workshops mehr anbietet bzw. nicht mehr an Workshops teilnimmt? Nein, es muss definitiv eine Masterclass sein, darunter läuft gar nichts mehr. Ich kann mich gut erinnern, wie ich vor ca. 15 Jahren verzweifelt nach guten Workshop-Angeboten gesucht und irgendwann auch gefunden habe. Dann, vor rund 5, 6 Jahren wurden wir regelrecht von Workshops überschwemmt. Jeder, aber auch wirklich jeder, der eine Kamera halten konnte und wusste, wo man bei einer Spiegelreflexkamera durchschaut hat Workshops angeboten. Da muss viel Schund dabei gewesen sein – ich selber habe nur noch wenige Workshops besucht, muss also auf eine Annahme zurückgreifen. Und heute? Heute muss es eben eine Masterclass sein. Was auch immer das bedeuten mag. Möglichst noch auf Mallorca, Fuerteventura oder Südafrika. Darunter geht gar nichts. Dabei handelt es sich oftmals um Fotoferien mit gemeinsamem Rudelschiessen.

20180606_411

Bevor nun aber jemand da draussen auf die Idee kommt: Nein, ich bin nicht eifersüchtig auf den „Erfolg“ der Kollegen. Ich frage mich nur, wohin uns das noch führen wird. Und ja, ich habe eine Idee für einen Workshop – es ist sogar etwas mehr als nur eine Idee. Ob ich das jemals umsetzen werde? Die Zukunft wird es zeigen. Auf jeden Fall würde es wirklich ein Workshop sein und auch als solchen bezeichnet werden. Harte Arbeit, von der ersten bis zur letzten Minute. Dafür mit hohem Sucht- und Lernpotential.

20180605_074_Double

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche und, wie immer, vergesst nicht zu fotografieren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Gedankenbilder #14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.